Suche
  • Tom Kareto

Bloß keine Schlagerparty...


Tom Kareto (c) by krivograd/ipmedia

Zu meinen Kreuzfahrt-DJ Zeiten war die Schlagerparty meine absolute Lieblingsveranstaltung. Und dazu habe ich immer offen gestanden. Immerhin habe ich der "Schlagerszene" auch viel zu verdanken und bin darin "aufgewachsen". Kurioserweise mag den Schlager niemand wenn man fragt, bei diesen Partys sind jedoch die meisten Gäste am längsten vor Ort. Und mitsingen kann auch jeder. Jeden Text. Sogar die neuen Songs.

Diese Schlagerpartys sind bei manchen Crew-Mitgliedern beliebt, die meisten jedoch "hassen" diese Party regelrecht. Allgemein die Musikrichtung. Warum dies so ist, konnte ich bis dato noch nicht herausfinden.


Gott sei dank sind Geschmäcker verschieden. Das musikalische Angebot ist auf den meisten Schiffen ja auch sehr abwechslungsreich, sodass für jeden etwas passendes dabei ist. Eine Schlagerparty hätte mir jedoch beinahe die Lust auf Schlager für immer genommen. Es war die Zeit wo eine gewisse blonde Dame namens Helene Fischer mit dem Titel "Atemlos" die Charts rockte. Der vorher andauernd gewünschte PUR Party-Hitmix wurde über Nacht von Atemlos abgelöst. Es war einfach schlimm. Anfangs fand ich den Titel ja auch noch gut. Egal welches Partymotto man spielte, es interessierte keinen (außer der Crew!) ob 90er, Millennium, RnB oder ähnliches als Motto galt, jeder, absolut jeder Wunsch am Pult war: Helene Fischer mit Atemlos..Kennste? Haste? Machste? Wann? Ich muss nämlich ins Bett.

Sorry, vor 20 Minuten erst gespielt.. Ohh, da war ich auf Klo, mach nochmal, fällt eh keinem auf. "Nee, sorry..ich könnte einen anderen Titel gerne einbauen.. "NEIN, ich will nur Atemlos hören!!!" Ok...


Das ganze endete darin, dass ich eine Parkuhr aufgehangen habe, die anzeigte wann das nächste mal Atemlos läuft. Hat nicht viel gebracht... Immer war jemand gerade auf Klo, an der anderen Bar, auf Kabine, bei der Affaire oder wo auch immer wenn der Song gerade lief und hat ihn verpasst. Ich bin ein geduldiger Mensch und es bringt mich nichts so wirklich schnell aus der Ruhe. Der Song Atemlos schon. Er machte mich Atemlos, denn egal was man spielte - was bis dahin IMMER funktionierte, lief plötzlich nicht mehr. Aaaaatemlooos durch die Nacht, 3 Takte vom Song gespielt, Tanzfläche rappelvoll. Die Rollatoren wurden weggeschmissen, den Männern das Bier aus der Hand geschlagen, die Highheels weggeworfen, Tische wurden verrückt...Für 3:38 Min. Danach alle wieder zurück an die Plätze. Das was der DJ da macht, geht ja gar nicht. Von Atemlos plötzlich zu einem anderen Titel zu wechseln. Doofer DJ.


Eines Tages, die Welcome-Poolparty lief und nach 20 Atemlos Wünschen hatte ich die Idee. Die Reise hat gerade begonnen, das heißt, ich muss es irgendwie hinbekommen, dass die Gäste von dem Song genauso genervt sind wie ich. Nur wie...Ha, ganz einfach, Du spielst einfach jeden Atemlos Wunsch. Knallhart. Auch wenn das sonst ein NoGo ist, in dem Moment hatte ich keine bessere Idee. Und ich zog das durch. Nach dem 8. Mal Atemlos in 45 Minuten guckten die ersten schon skeptisch. Ganz vorne mit dabei, mein Vorgesetzter am Rand der Bühne. Zur Erinnerung: Die meiste Crew mag eh keinen Schlager, da fällt das besonders auf. Den Gästen hat es dummerweise auch noch gefallen. Meine Idee stellte sich als dümmste Idee des Jahrhunderts heraus, denn nun hatten die Gäste bemerkt, dass ich nicht widerspreche und wünschten sich Atemlos in Dauerschleife. Dies bemerkte auch mein Vorgesetzter und er sagte: Den Gästen gefällt es, mach weiter.


Das tat ich. Unglaublicherweise lief Atemlos tatsächlich 34 Mal den Abend, sogar 12 Mal direkt hintereinander. Alle feierten es. Es war im Nachhinein eine der besten Poolpartys die ich je hatte. Aber Gott sei Dank auch eine die sich so nie wieder wiederholen kann. Denn Atemlos ist abgelöst worden.. und es reicht, wenn man diesen Titel max. einmal spielt.


Fun Fact am Rande: Nach 5 Jahren sah ich meinen Vorgesetzten wieder. Und nur für ihn spielte ich Atemlos. Die Freude war riesig mich wiederzusehen :)))


Ich gehe jetzt mal Musik hören..


In diesem Sinne


LG Euer Tom


0 Ansichten